Programm:

Den Programm-Flyer finden Sie hier.

Liebfrauen Altenbochum
Liebfrauenstraße 3 · 44803 Bochum
21.00 Uhr · Ende: 24.00 Uhr

Elemente und Orte im (Kirchen-)Raum – sehen – wahrnehmen – bedenken
Der Raum der Liebfrauenkirche soll auf neue und ungewohnte Weise
gesehen und wahrgenommen werden und zu Andacht und Gebet einladen.
Er ist weitgehend unbeleuchtet. Lediglich verschiedene Orte und
Elemente (Kreuz, Taufbecken, Beichtstuhl, Marienstatue, Ambo, Tabernakel)
werden nacheinander spotartig beleuchtet, geraten so bewusst
in den Blick und werden in ihrer Funktion und Bedeutung vorgestellt und
bedacht. Dazu dienen kurze Impulse, Lieder und Musik zum Zuhören,
Stille und Gebet. Beim Betreten der Kirche erhalten die Gäste ein Teelicht
und werden eingeladen, den „heiligen Raum“ auf sich wirken zu lassen,
ihn betrachtend zu erlaufen und dabei auch in Ecken zu gehen, die man
sonst nicht aufsucht, um so verschiedene Perspektiven zu erhalten. Sie
mögen der Musik lauschen oder ggf. auch mitsingen, sie mögen beten
und sich von den Impulsen anregen lassen, das Teelicht an einem Ort im
Kirchenraum aufstellen, der ihnen bedeutsam ist oder …
Ab ca. 23.30 Uhr: Jugendband & -chor Trinity mit modernen Kirchenliedern

St. Elisabeth, Gerthe Erlöserkirche
St. Elisabeth Katholische Kirchengemeinde zu Bochum-Gerthe/Hiltrop/
Bergen · Hiltroper Landwehr 7 · 44805 Bochum-Gerthe

18.30 Uhr · Ende: 24.00 Uhr
Spirituelles …
18.30 - 19.15 Uhr Rosenkranzandacht
20.00 - 20.45 Uhr Sologesang in Begleitung von Orgel und Flöte
21.00 - 21.45 Uhr Kirchenführung
22.30 - 23.30 Uhr Klassischer Gesang mit musikalischer Begleitung und
Orgelstücken
23.30 - 24.00 Uhr Komplet (Kirchliches Nachtgebet)
Nach der Kirchenführung wird im Elisabeth-Saal ein Imbiss angeboten.

Bochum-Langendreer
Nach(t)Erleben – Ein Weg durch die Nacht
Von der katholischen Kirche St. Marien zum Gemeindehaus der Freien
Evangelischen Gemeinde hinauf zur Katholischen Kirche St. Ludgerus und
zur evangelischen Michaelkirche. Mit thematischen Impulsen, Wegstrecken,
Musik und Gesang, Imbiss und Gespräch.

1. Ort: St. Marien Alte Bahnhofstraße 182 a
19.30 - 20.00 Uhr beginnen mit einem kleinen Imbiss
2. Ort: Gemeindehaus der Freien Evang. Gemeinde Wittenbergstr. 20 b-d
20.45 Uhr getauft sein thematischer Impuls
3. Ort: St. Ludgerus Kaltehardtstraße 98
21.45 Uhr das Wort hören
4. Ort: Michaelkirche Birkhuhnweg 2
22.00 Uhr rasten mit Musik auf dem Weg
Im Anschluss: angekommen Agapefeier, Imbiss, Gespräch und Musik

Beginenhof
Beginen und Beginenhöfe · Kornharpener Straße 176 · 44791 Bochum

20.00 - 23.00 Uhr
Begrüßung und Einführung
Programmheft mit dem gotischen Logo „Hand Gottes ergreift Begine“
Akkordeon Solo: Ilse Timmer vom Beginenhof Essen
„Die Hogedetria-Madonna und ihr Schreiber“
„Ein Mörder wird Gläubig“
Angelika Fuchs stellt beides vor
Alte Frauenkunst – Harfen-Solo Eva-Maria Blumschein
Texte bekannter Beginenmystikerinnen:
„Ich tanze, wenn du mich führst“
gelesen von Schauspielerin Jele Brückner
Harfen-Solo Eva-Maria Blumschein
Meditatives Taizé Gebet zum Ausklang

Propstei, St. Peter und Paul
Bochum-Mitte · Untere Marktstraße · 44787 Bochum

20.00 Uhr
Offenes Singen

BDKJ Bochum & Wattenscheid & Evangelische Jugend Bochum

Pauluskirche · Grabenstraße 9 · Bochumer Innenstadt

22.00 Uhr Ökumenischer Jugendgottesdienst „Fire“
anschließend „Nachteulen“-Café (bis ca. 24:00 Uhr)
weitere Infos unter: www.bdkj-bowat.de und www.jupfbo.de

Seliger Nikolaus Groß
Bochum-Grumme · Josephinenstraße 78 · 44807 Bochum

20.00 Uhr · Ende: 24.00 Uhr
Begegnungen mit dem Vater-unser
In der Kirche werden verschiedene Stationen vorbereitet, an denen sich
die Besucher auf vielfältige Art und Weise mit dem Vater-unser auseinander
setzen können:
• Ursprung des Vater-unser
• Anfragen ans Vater-unser
• Vater-unser in verschiedenen Sprachen und Versionen
• Illustrationen und Bilder zum Vater-unser
• Station zum Hören
• Schreib- und Malstation
• Bastel- und Spielstation
• Verpfl egungsstation Den Abschluss soll um 23.30 Uhr ein Gebetskreis
um den Altar bilden mit anschließendem Mahl im Kirchenturm.

Hospiz St. Hildegard
Kapelle im Hospiz St. Hildegard · Königsallee 135 · 44799 Bochum

20.00 Uhr „Mensch, werde Mensch…“ Hildegard von Bingen
„Das Labyrinth“ – ökumenischer Gottesdienst
ab 21.00 Uhr Aus der Welt der Hildegard von Bingen:
• Gaumenfreuden nach Rezepten der Hildegard
• Grüne Smoothies und Pestos – auch zum Mitmachen
• Kräuter und Naturheilkundliches für den Alltag
• Die Kraft der edlen Steine – unterschätzte Kostbarkeiten
ab 23.30 Uhr • Meditation aus Bildern, Märchen, Tönen oder
Versen • Verkauf von Produkten aus der Abtei
St. Hildegard • Charta zur Betreuung schwer
kranker und sterbender Menschen in Deutschland

Abendsegen zum Welthospiztag

Autobahnkirche RUHR
Epiphanias Gemeinde (SELK)

Dorstener Straße 263 · 44809 Bochum
20.00 Uhr · Ende: 24.00 Uhr
Komm zur Ruhe
Von 20.00-23.30 Uhr wird leise Musik in den Kirchen gespielt. Zeitweise ist
Gelegenheit mitzusingen. Zumdem besteht die Möglichkeit zu Turmbesteigungen
mit einem herrlichen Blick über Bochum bei Nacht.

Um 23.30 schließt die Nacht mit einer musikalischen Andacht.
Zwischendurch gibt es die Gelegenheit zum Imbiss und Gespräch.

St. Franziskus, Weitmar
Jugendpastorales Zentrum Lichtblick

Heimkehrer Dankeskirche · Karl-Friedrich-Straße 111 · 44795 Bochum

18.00 Uhr · Ende: 22.00 Uhr
Den Kirchenraum neu entdecken
• Spiritueller Parcours durch die Kirche
• Lichtmeditation • Offenes Singen

St. Johannes, Baumhofzentrum
Bochum Wiemelhausen · Brennscheder Straße 43 · 44799 Bochum

20.00 Uhr · Ende: 24.00 Uhr
Spirituelles …
20.00 Uhr Vesper – Evangelium damals und heute
21.30 Uhr leibliche Stärkung
21.45 Uhr gemeinsames Singen mit Momenten der Stille
22.45 Uhr gemeinsame rhythmische Musik (Trommeln)
23.30 Uhr Nachtgebet

St. Marien, Stiepel
Bochum-Stiepel · Am Varenholt 15 · 44797 Bochum

Spirituelles …
18.00 Uhr Monatswallfahrt mit Pater Beda:
• Vesper • Rosenkranzgebet • Eucharistiefeier
20.30 Uhr Lichterprozession
21.30 Uhr kleiner Imbiss wird angeboten
22.30 Uhr Taizé-Gesänge und Gebete
Ausklang

Hl. Geist, Harpen
Laurentiusstr.1 , 44805 Bochum-Harpen

Freitag, 11.10., 20 bis 24 Uhr
Kirche im Kontrast erleben

Zu Beginn, stündlich und zum Abschluss können akustische Gegensätze und Sprache im Kontrast wahrgenommen werden.

Die kontrastierten Gegenstände sind nicht kommentiert, damit die Freiheit der eigenen Überlegungen nicht behindert wird. So kann sich eine vielfältige Deutung für den Besucher über die eigene Wahrnehmung und Besinnung erschließen.

St. Maria Magdalena und Evang. Gemeinde Höntrop
Wattenscheider Hellweg 91 · 44867 Bochum

19.30 Uhr · Ende: 22.00 Uhr
Ökumenische Bibelnacht ein Gemeinschaftsprojekt evangelischer und
katholischer Christen in Wattenscheid- Höntrop
„Da berühren sich Himmel und Erde“ – Traumgeschichten der Bibel
Ablauf: Ankommen im TraumLand und Einladung zu einer traumhaften
Erfrischung
Vorworte: Träume und ihre Bedeutung
Danach werden vier biblische Traumgeschichten lebendig:
schauen – hören – selber träumen – Neues entdecken an der Himmelsleiter,
beim Wünschen oder in Gottes neuer Welt

St. Theresia und Evang. Kirchengemeinde in der Rhode
Gemeinschaftsprojekt evangelischer und katholischer Christen in Wattenscheid-
Eppendorf

Mit Leib uns Seele glauben – Biblisches und Kulinarisches
1. Ort: St. Theresia vom Kinde Jesu Holzstraße 16 · 44869 Bochum
20.00 Uhr „Aus Wasser neu geboren“
„Zeichen der Verbundenheit – Brot und Wein“
Aufbruch: 21.30 Uhr
2. Ort: Evangelische Kirchengemeinde In der Rohde 6 · 44869 Bochum
„Von Fischen und Fischern“, „Milch und Honig“
Abschluss
Ende: ca. 24.00 Uhr

St. Johannes, Leithe
Kemnastraße 10 · 44866 Bochum

20.00 - ca. 23.00 Uhr
Zeit für mich, Zeit für Gott.
20.00-21.00 Uhr: Gebete, Gedanken, Impulse, Singen und Musik zum Thema
Pause
ab ca. 21.30 Uhr: Stille Zeit in der Kirche.
Einzelne Stationen mit Gedankenimpulsen laden zu
Verweilen ein.

Herz-Mariä, Wattenscheid-Günnigfeld und
Evangelische Christuskirche

Kirchstraße 25 · „Wichernhaus“ Parkallee · 44866 Bochum

20.00 Uhr Unsere Kirchen klingen vom Glauben
Fortsetzung 21.15 Uhr Orgelführung mit Propsteikantor H. August Köster
- Erklärung mit Musikbeispielen
Abschluss 22.15 Uhr Orgelführung mit Kreiskantor Andreas Fröhling –
Die Kirchenmusik und der Glaube
Ende ca. 23.00 Uhr Abschlussgespräch u. gemütliches Beisammensein

Stand: 08.10.2013